Bezahlung bei der Buchung

Aktualisiert am

Bei der Buchung Ihres Spediteurs bezahlen Sie die uShip Auktionsgebühr, sowie eine Anzahlung an den Spediteur. Die Anzahlung entspricht hierbei den Speditionsgebühren. Da die Speditionsgebühren letztendlich vom Spediteur getragen werden müssen, wird diese Anzahlung mit dem Angebotspreis verrechnet. In der Buchungsbestätigung sehen Sie den Restbetrag, welchen Sie noch an den Spediteur zu zahlen haben.

Ausgewählte uShip Spediteure haben auch die Möglichkeit die Bezahlung des kompletten Betrages über die uShip Zahlung anzubieten. Diese Zahlungsmethode ist nur möglich, sofern der Spediteur dies anbietet und das Symbol für uShip Zahlungen neben dem Gebot erscheint.

uShip Zahlung
Bei der uShip Zahlung wird die Bezahlung durch uShip abgewickelt. Und so funktioniert es:

  1. Bei der Buchung bezahlen Sie den kompletten Betrag inklusive aller Gebühren.
  2. Sie erhalten einen Zahlungscode in Ihrer Buchungsbestätigung.
  3. Geben Sie den Code erst frei, sobald der Auftrag vom Spediteur durchgeführt wurde. Wenn Sie Ihren Auftrag als "geliefert" markieren, wird der Zahlungscode für den Spediteur freigegeben und er erhält dei Bezahlung für den Transport.


Bitte beachten Sie, dass die Nutzung von Überweisungen durch MoneyGram oder Western Union bei uShip verboten sind. Sollte ein Spediteur diese Zahlungsweise fordern, melden Sie dies bitte umgehend bei unserem Kundenservice.

Weitere Antworten auf Ihre Fragen finden Sie hier in der Online Hilfe oder wenden Sie sich direkt an unseren Kundenservice, indem Sie hier klicken.

Waren diese Informationen hilfreich?