Bezahlung für Spediteure

Aktualisiert am

Der Kunde tritt bei der Buchung Ihres Gebotes mit einer Anzahlung in Höhe der Speditionsgebühren für Sie in Vorkasse. Die Speditionsgebühren werden daraufhin mit Ihrem Gebotspreis verrechnet. Der fällige Restbetrag (also Ihr Gebot minus die Speditionsgebühr) wird direkt durch den Kunden an Sie bezahlt.

Für die Bezahlung durch uShip Zahlung erhalten Sie nach erfolgreicher Ausführung des Transportes einen Zahlunsgcode vom Kunden. Nachdem Sie den Code in ihrem uShip Account eingegeben haben wird die Überweisung des vereinbarten Betrages für Sie freigegeben.

Bitte beachten Sie, dass bei uShip Zahlungen via MoneyGram, WesterUnion oderr ähnliche Dienste untersagt sind.

Weitere Antworten auf Ihre Fragen finden Sie hier in der Online Hilfe oder wenden Sie sich direkt an unseren Kundenservice, indem Sie hier klicken.

Waren diese Informationen hilfreich?